Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 

Förderung

Die Fördergrundsätze sind in der Thüringer Richtlinie "Förderung der integrierten ländlichen Entwicklung", veröffentlicht am 24.06.2008 im Thür. Staatsanzeiger enthalten.

 

Die Fördersätze für Maßnahmen, die der Umsetzung eines ILEK dienen, können um bis zu 5 Prozentpunkte gegenüber den aufgeführten Fördersätzen erhöht werden. Nach Aussage des ALF Gotha kann bei regional bedeutsamen bzw. innovativen Projekten der Fördersatz um bis zu 10 Prozentpunkte erhöht werden.

 

Ziel der Förderung

 

  • Stärkung der ökonomischen, ökologischen und kulturellen Potenziale in den ländlichen Regionen.
  • Entwicklung und Verknüpfung der Städte und Dörfer unter Berücksichtigung der demographischen Entwicklungen.
  • Sicherung und Stärkung der Grundlagen einer nachhaltigen und wettbewerbsfähigen Landwirtschaft, Verbesserung der Produktions- und Arbeitsbedingungen.
  • Entwicklung der flankierenden Bereiche der Landwirtschaft und Umstellung, Neuausrichtung und Diversifizierung.
  • Entwicklung des touristischen Potenzials.
  • Erhalt und Verbesserung von Umwelt und Landschaft.
  • Entflechtung und Lösung von Landnutzungskonflikten.
  • Hochwasserschutz.

 

Hier finden Sie den Förderantrag für ein ländliches Entwicklungskonzept.